UV-Lampen für Terrarien

Halogen-Metalldampflampen dienen als Basisbeleuchtung für ein Terrarium. Das Licht dieser Lampe entspricht dem natürlichen Tageslicht mit seiner exzellenten Farbwiedergabe und einem zusätzlichen UV-Anteil im Spektrum. Das Licht dieser Lampen regt das natürliche Verhalten Ihrer Reptilien an. Diese Lampen benötigen zum Betrieb ein entsprechendes Vorschaltgerät.

UV-Flood


Halogen-Metalldampflampen der Serie UV sichern eine optimale Versorgung der Reptilien mit dem lebenswichtigen Anteil von UVB im Spektrum. Mit einem Abstrahlwinkel von 60° eignet sich diese Lampe besonders zur flächigen Ausleuchtung des Terrariums.


UV-Wide Beam


Halogen-Metalldampflampen der Serie UV sichern eine optimale Versorgung der Reptilien mit dem lebenswichtigen Anteil von UVB im Spektrum. Mit einem Abstrahlwinkel von 90° eignet sich diese Lampe besonders zur punktuellen Ausleuchtung des Terrariums.


Basking Lamp D3 UV – Mega-Ray


Basking Spotlight dienen als Basislicht für alle Terrarientypen. Ihr Licht entspricht in seiner Wirkung dem natürlichen Sonnenlicht. Es zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Farbwiedegabe aus. Die natürlichen Farben der Tiere und Pflanzen im Terrarium werden damit perfekt wiedergegeben.


Basking Lamp D3 UV – Neuco


Basking Lamp D3 UV Flood erzeugen gleichzeitig UVA, UVB Wärme und sichtbares Licht. Mit einem Öffnungswinkel von 80° decken sie einen großen Wärmebereich ab. Die UVA- und UVB-Strahlung unterstützt die Synthese von Vitamin D3 und hilft stoffwechselbedingte Knochenerkrankungen zu verhindern.


Desert Pro


UV-Vollspektrum-Kompaktlampen 12.0 bieten ein optimales Lichtspektrum mit geringen UV-B und UV-A Anteilen für Reptilien, Amphibien und Spinnentiere in Terrarien und schaffen damit natürliche Lichtverhältnisse durch die „Daylight“ Farbtemperatur von 6.500 K. Das Tageslichtspektrum unterstützt außerdem das Pflanzenwachstum.


Jungle Pro


UV-Vollspektrum-Kompaktlampen 6.0 bieten ein optimales Lichtspektrum mit geringen UV-B und UV-A Anteilen für Reptilien, Amphibien und Spinnentiere in Terrarien und schaffen damit natürliche Lichtverhältnisse durch die „Daylight“ Farbtemperatur von 5.600 K. Das Tageslichtspektrum unterstützt außerdem das Pflanzenwachstum.